FÜHRERSCHEINKLASSEN D1 / D1E / D / DE

KLASSE D1

Alter:

 

 

Fahrzeuge: 

21 Jahre

18 Jahre (siehe BKrFQG)

 

Kraftfahrzeuge zur Personenbeförderung mit:

  • mehr als 8 aber max. 16 Fahrgastplätze
  • Anhänger bis 750 kg zG

Ausbildung Erweiterung (Voraussetzung: Klasse B)

Theorie:

 

 

 

Praxis:

6x Grundunterricht

10x klassenspezifischer Unterricht

(Unterrichtseinheit á 90 Min.)

 

Kl. B bis 2 Jahre: Gesetzlich vorgeschriebene Anzahl 79 Std.

Kl. B über 2 Jahre: Gesetzlich vorgeschriebene Anzahl 32 Std.

(Übungsstunden, Überland, Autobahn, Nacht)

Ausbildung Erweiterung (Voraussetzung: Klasse C1)

Theorie:

 

 

 

Praxis:

6x Grundunterricht

4x klassenspezifischer Unterricht

(Unterrichtseinheit á 90 Min.)

 

Kl. C1 bis 2 Jahre: Gesetzlich vorgeschriebene Anzahl 79 Std.

Kl. C1 über 2 Jahre: Gesetzlich vorgeschriebene Anzahl 32 Std.

(Übungsstunden, Überland, Autobahn, Nacht)

Ausbildung Erweiterung (Voraussetzung: Klasse C)

Theorie:

 

 

 

Praxis:

 

 

 

Prüfungen:

6x Grundunterricht

4x klassenspezifischer Unterricht

(Unterrichtseinheit á 90 Min.)

 

Kl. C bis 2 Jahre: Gesetzlich vorgeschriebene Anzahl 24 Std.

Kl. C über 2 Jahre: Gesetzlich vorgeschriebene Anzahl 14 Std.

(Übungsstunden, Überland, Autobahn, Nacht)

 

Theorie und Praxis

KLASSE D1E

Alter:

 

 

Fahrzeuge: 

21 Jahre

18 Jahre (siehe BKrFQG)

 

Kraftfahrzeugkombinationen mit:

Kfz (Kl. D1) + Anhänger zG über 750 kg

 

Ausbildung Erweiterung (Voraussetzung: Klasse D1)

Theorie:

 

Praxis:

 

 

Prüfungen:

keine

 

Gesetzlich vorgeschriebene Anzahl 9 Std.

(Übungsstunden, Überland, Autobahn, Nacht)

 

Praktische Fahrprüfung

KLASSE D

Alter:

 

 

Fahrzeuge: 

24 Jahre

21 Jahre (siehe BKrFQG)

 

Kraftfahrzeuge mit:

  • mehr als 8 Fahrgastplätze
  • Anhänger bis 750 kg zG

Ausbildung Erweiterung (Voraussetzung Klasse B / C1)

Theorie:

 

 

 

Praxis:

6x Grundunterricht

18x klassenspezifischer Unterricht

(Unterrichtseinheit á 90 Min.)

 

Kl. B/C1 bis 2 Jahre:

Kl. B/C1 über 2 Jahre:

Gesetzlich vorgeschriebene Anzahl 89 Std.

Gesetzlich vorgeschriebene Anzahl 58 Std.

(Übungsstunden, Überland, Autobahn, Nacht)

Ausbildung Erweiterung (Voraussetzung Klasse C / D1)

Theorie:

 

 

 

Praxis:

 

 

 

 

Prüfungen:

6x Grundunterricht

8x klassenspezifischer Unterricht

(Unterrichtseinheit á 90 Min.)

 

Kl. C über 2 Jahre:

Kl. C bis 2 Jahre:

Kl. D1:

 

 

Theorie und Praxis

Gesetzlich vorgeschriebene Anzahl 22 Std.

Gesetzlich vorgeschriebene Anzahl 44 Std.

Gesetzlich vorgeschriebene Anzahl 35 Std.

(Übungsstunden, Überland, Autobahn, Nacht)

KLASSE DE

Alter:

 

 

Fahrzeuge: 

24 Jahre

21 Jahre (siehe BKrFQG)

 

Kraftfahrzeugkombinationen mit:

Kfz (Kl. D) + Anhänger zG über 750 kg

Ausbildung Erweiterung (Voraussetzung Klasse D)

Theorie:

 

Praxis:

 

 

Prüfungen:

keine

 

Gesetzlich vorgeschriebene Anzahl 9 Std.

(Übungsstunden, Überland, Autobahn, Nacht)

 

Praktische Fahrprüfung

PFLICHTQUALIFIKATION NACH DEM BKRFOG

ANFORDERUNGEN AN FAHRER GEMÄSS

BERUFSKRAFTFAHRER-QUALIFIKATIONS-GESETZ (BKRFQG)

Grundsatz bei Neuerwerb:

Alle Fahrer im Güterkraftverkehr und Personenverkehr, sofern sie Fahrten gewerblich durchführen und mit Fahrzeugen unterwegs sind, für die eine Fahrerlaubnis der folgenden Klassen erforderlich ist: C1 / C1E / C / CE oder D1 / D1E / D / DE müssen zusätzlich zum Neuerwerb der Fahrerlaubnis eine Grundqualifikation nachweisen.

 

Dafür gibt es folgende Möglichkeiten:

1. Grundqualifikation

2. Beschleunigte Grundqualifikation

3. Berufsausbildung (in einer Spedition / einem Busunternehmen)

 

 

1. Grundqualifikation

Der Bewerber muss mindestens 18 Jahre alt sein.

 

Die „große“ Grundqualifikation bei der IHK besteht aus einer

  • 3,5 Std. theoretischen Prüfung
  • 3,0 Std. praktischen Prüfung (Übungsplatz und Straßenverkehr)
  • 0,5 Std. Abfahrtskontrolle und Störungssuche

Um die Erfolgschancen zu erhöhen, sollten Bewerber an einem Vorbereitungskurs teilnehmen, obwohl vom Gesetzgeber her keine Ausbildungspflicht besteht. Die Fahraufgaben auf dem Übungsplatz bestehen aus Handlings- u. Rangierübungen (Lkw mit Fahrschulausstattung, Übungsplatz, Ausrüstung wie Leitkegel usw. müssen vom Bewerber bereitgestellt werden).

 

2. Beschleunigte Grundqualifikation

Der Bewerber muss mindestens 18 Jahre alt sein. Die „beschleunigte“ Grundqualifikation bei der IHK besteht aus einer 90 Minuten Prüfung (nur Theorie)

Ausbildungspflicht (130 Stunden Theorieausbildung + 10 Praxisstunden).

3. Berufsausbildung (in einer Spedition einem Busunternehmen)

  • Berufskraftfahrer (3 Jahre Lehrzeit)
  • Fachkraft im Fahrbetrieb
  • Gesellenprüfung (Theorie/Praxis) bei der IHK

Umsteigerprüfungen für Fahrerlaubnisinhaber (Lkw => Bus / Bus => Lkw)

60 Minuten Prüfung (Theorie) bei der IHK

Ausbildungspflicht (35 Stunden Theorie-/Praxisausbildung)

 

Ausbildung:

Die Ausbildung für die beschleunigte Grundqualifikation (140 Std.) findet in zwei Variationen statt.

1. Variante:

  • Blockausbildung wahlweise in 3 Wochen (inkl. Samstag) oder 4 Wochen (Mo – Fr)

2. Variante:

  • Berufsbegleitende Ausbildung (Mo, Mi, Fr) und nach Absprache

Das Intensiv-Prüfungstraining findet nach Absprache mit den Teilnehmern statt

(1 Woche inkl. Prüfungsbegleitung).

 

Es besteht aus:

  • 2 Tage Vertiefung der theoretischen Wissensinhalte u. Prüfungsfragentraining in kompakter Form.
  • 2 Tage praktische Vorbereitung auf die fahrpraktischen Übungen, praxisorientiertes Fahren im Realverkehr und Störungssuche.
  • 1 Tag Prüfungsbegleitung und Prüfungsorganisation

 

Spezial:

Sie können die Ausbildungskurse und das Intensiv-Prüfungstraining bei uns unabhängig von der Fahrerlaubnisausbildung absolvieren.

AUSBILDUNG | WEITERBILDUNG | SEMINARE

UNSERE UNTERRICHTSSTÄTTEN UND -TERMINE

HAUPTSTELLE

Günzburg

FILIALE

Großkötz

KOMPAKT-ANGEBOT

Ferienkurse

FILIALE

Burgau

Augsburger Straße 11

89312 Günzburg

Günzburger Straße 9

89359 Großkötz

Käppelestraße 24

89331 Burgau

In unserer Hauptstelle

und Filiale

THEORIEUNTERRICHT

THEORIEUNTERRICHT

THEORIEUNTERRICHT

THEORIEUNTERRICHT

Alle Führerscheinklassen

Di/Do   19.00 – 20.30 Uhr

 

LKW/KOM

spezifischer Unterricht

Di/Do   20.30 – 22.00 Uhr

FILIALE

Ettenbeuren

Krumbacher Straße 11

89358 Kammeltal-Ettenbeuren

THEORIEUNTERRICHT

Alle Führerscheinklassen

Di   19.00 – 20.30 Uhr

Alle Führerscheinklassen

Mo/Mi   19.00 – 20.30 Uhr

FILIALE

Krumbach

Hans-Lingl Straße 1

86281 Krumbach

THEORIEUNTERRICHT

Nur BKF-Schulungen

8.00 – 16.00 Uhr

 

Termine

Alle Führerscheinklassen

Mo/Do   19.00 – 20.30 Uhr

LKW-Halle

Günzburg

Rudolf Diesel Straße 4

89312 Günzburg

Alle Führerscheinklassen

9.00 – 12.00 Uhr

 

 

Termine 2018

 

Sommer 2018

28. 7. – 4. 8. in Burgau

25. 8. – 1. 9. in Großkötz

 

Herbst 2018

26. 10. – 3. 11. in Günzburg

 

 

Termine 2019

 

Ostern 2019

12. 4. – 20. 4. in Burgau

 

Pfingsten 2019

7. 6. – 15. 6. in Günzburg

 

Sommer 2019

17. 8. – 24. 8. in Großkötz

 

 

      GUTE FAHRT...

                                   in Günzburg und Umgebung!

KONTAKT

Fahrschule Peter Eisenkolb

Ortsstraße 6 · 89312 Günzburg

Telefon: +49 (0)8221 8544

Mobil: +49 (0)172 7355854

info@fahrschule-eisenkolb.de

 

50 JAHRE EISENKOLB     |     IMPRESSUM/DATENSCHUTZ     |     FÜHRERSCHEINE    |    HOME

BÜROZEITEN

Mo:

Di:

Mi:

Fr:

 

 

 9.00 – 11.30 Uhr

9.00 – 11.30 Uhr

9.00 – 11.30 Uhr

14.00 – 16.00 Uhr

 

 

17.00 – 18.30 Uhr

17.00 – 18.30 Uhr